Dienstag, 10. November 2015

Einen Punkt von der To-Do-Liste gestrichen......

....... und damit einen wunderschönen Guten Tag ins Bloggerland!!
 
Das kennt Ihr bestimmt alle!

Eine immer länger werdende  To-Do-Liste, auf der Dinge stehen, 
die man unbedingt mal machen oder ausprobieren will.

Oder?

Am letzten Wochenende habe ich mir Zeit für Punkt 1 genommen.
 
Das Tochterkind sollte nun endlich eine Lunch-Bag  für das Pausenbrot und die Leckereien bekommen.
 

Natürlich recycelt aus den guten Resten einer alten Wachstischdecke und Stoffresten.




Aber...............

die Tasche ist recht groß und mein Tochterkind weigert sich diese mitzunehmen.

Eine Kleinere muss her!


Heute morgen habe ich nun ein neues, kleineres Schnittmuster entworfen und genäht.


Taaaadaaaaa......hier ist sie!



Aber leider ist mir dann doch noch ein Fehler unterlaufen.
Das Klettband muss erneuert werden.....heul....!

 

 
 
 
Nun meine Lieben,
bevor ich mich für heute bei Euch verabschiede,
möchte ich ein ganz herzliches,
 für die  lieben Besuche und Kommentare bei mir, bedanken.

Diese Blümchen ist für Euch!
 

 


Ihr seid die Besten und was wäre ein/mein Blog ohne Euch!!


Liebe Grüße

Monika




verlinkt beim creadienstag


Dienstag, 3. November 2015

Mein neuer Poncho und Herbstpost

Der Oktober ist bereits Vergangenheit 
und schon ganz bald werden hier die Weihnachtsdekorationen auftauchen! 


Und bevor der Herbst auch bald vorüber ist, 
zeige ich Euch heute meine Herbstpost von der lieben Bettina.


Eine Herbstpost besonderer Art!!

Schaut selber!



Ein genähter Umschlag....






mit einem wunderbaren Herbstblatt appliziert!





 Einer Postkarte mit gaaanz lieben Worten lag auch dabei.







Liebe Bettina!

Ich danke von Herzen für diese wunderschöne und außergewöhnliche Herbstpost.
Schicke Dir einen ganz festen Drücker!!

Monika


Den den Allerheiligen - Sonntag habe ich, nach langer Zeit, für das Nähen genutzt.
Ich wollte unbedingt einen Poncho haben. Den Stoff dazu hatte ich ja bereits im Stoffladen meines Vertrauen gekauft. 
Eine ganz einfache Anleitung, war auch ganz schnell auf der tollen Internetseite Mamahoch2, gefunden.

Er trägt den coolen Namen 

Poncho Rockers 1

Ich habe gebraucht:

Stoff 1,50 x 1,00 m
ca. 6 m Schrägband
Maßband 
Schere
Stecknadel



Den Stoff so auf Eck legen, dass ein Qudrat von 1x1m entsteht. 
Den überstehenden Rest abschneiden.
Den kann man ggf. für einen Kragen oder einen passenden Schal nutzen. 





 Das Dreieck nochmal zu einem Dreieck falten. 




Die Ecke habe ich mit Länge von ca. 16 cm für den Kopfausschnitt abgeschnitten. 



 Nun kann man die Ränder mit Schrägband einfassen.








Ich habe ca. 1 1/2 Stunden für den Poncho gebraucht. 


Bei der nächsten Gelegenheit wir er ausgeführt. 

Es wird bestimmt nicht mein letzter Poncho sein. 
Für den Nächsten werde ich mir einen dickeren Stoff aussuchen,
 damit ich Ihn auch nach draußen anziehen kann.
Tipp: Größer Frauen benötigen, nach meiner Meinung ein größeres Stoffquadrat,
 da der Poncho sonst zu kurz wird. 


So meine Lieben, dass war´s für heute. 
Ich wünsche Euch eine schöne erste Novemberwoche.

Alles Liebe 

Monika

verlinkt: creadienstag