Dienstag, 27. Mai 2014

Heute brauch ich was Süßes...

Habt Ihr auch so ein besch... Wetter?

Da hilft nur eine Medizin!!


Zitronen-Törtchen






Heute wurde das Gänse-Ei gebraucht.






Ganz vorsichtig hab ich es ausgepustet 




und im Kuchenteig verarbeitet. 


Das ist das Ergebnis




15 Zitronentörtchen


... der Nachmittag ist gerettet.


Nun muss ich mich sputen und das Mittagessen auf den Tisch bringen, denn das Töchterlein kommt in ein paar Minuten ausgehungert aus der Schule. 


Wenn Ihr mich sucht, danach bin ich dann im Büro zu finden!!


Wünsche Euch allen noch einen schönen Tag!

Vielleicht kann ja mal einer beim Wettergott ein gutes Wort für uns einlegen 
und die Sonne wenigstens heut nachmittag scheinen lassen.

Liebe Grüße 

Eure Monika

Dienstag, 20. Mai 2014

Mini-Blogger-Treffen...und Nettigkeiten

Einen sonnigen guten Tag -  ins große und weite  Bloggerland!
 
Ich hoffe es geht Euch allen gut und Ihr genießt das Wetter in vollen Zügen.
 
In der letzten Woche habe ich etwas ganz aufregendes gemacht!
 
 
Ein Treffen mit der lieben Elke vom Blog "Botin in der Früh"
 
 
 
 
Und so ist das gekommen:
 
Nachdem ich Elke ein Buch über Gemüseanbau angeboten hatte,
 kam ganz spontan Elke`s Einladung,
ob ich nicht Lust hätte, das Buch persönlich vorbei zu bringen.
 Bei dieser Gelegenheit könnte man sich doch gleich kennen lernen.
 
Ich wohne ja quasi " öm de Eck" wie wir Rheinländer ja zu sagen pflegen,
dass hatten wir ja schon festgestellt.
 
Ganz spontan habe ich zugesagt und uns zu einem Frühstück verabredet.
 
 
 
Tja -
letzten Donnerstag war es dann so weit.
 
Die ganze Zeit war ich recht cool -
aber je näher ich dem Ziel kam, desto aufgeregter wurde ich.
 
Ich glaube bei Elke war es nicht viel anders!
 
Nach dem ersten beschnuppern haben wir uns an den fein gedeckten Tisch gesetzt.
Die Aufregung war sehr schnell verschwunden.
 
Den herrlich gedeckten Frühstückstisch könnt ihr in Elkes Post bestaunen.
 
 Es gab alles was das Herz begehrt!
 
Kinder, 
 so lange habe ich noch an keinem Frühstückstisch gesessen!!!
 
 
Vor lauter Quatschen hätten wir fast das Essen vergessen.
 
 Es ist so schööön, wenn man sich auf Anhieb versteht.
 
Irgendwann -
 
( nach Stunden Marathonquatschen)

 sind wir dann in den Garten gegangen.
 
 Ich durfte das Gänse-Paar
(die waren nicht all zu gut auf mich zu sprechen wegen der Brutzeit) 

 
 
und die Hühnerschar kennenlernen.






Wir sind durch den Garten geschlendert und Elke hat mir die Ecke gezeigt,
 in der bald der Nutzgarten entstehen soll.
 
Die Zeit ist gerast und bald schon musste ich die Heimreise antreten.
 Aber nicht, ohne sich nochmal zu einem Treffen zu verabreden.
 
 Diese wunderschöne Eierverpackung (die stand an meinem Platz am Frühstückstisch)
mit Eiern von glücklichen Hühnern,  hat Elke mir geschenkt.
Dabei lagen auch noch ein paar Wohnzeitschriften (wie Ihr ja wisst bin ich ein Wohnzeitschriften-Junkie).
 
 Auch ein Gänse-Ei durfte ich mit nach Haus nehmen.  
 
VIELEN DANK !!





 Das Gänseei (kann man das erkennen), ist für mich als Stadtkind, etwas außergewöhnliches.
Das bekommt man nicht immer zu sehen.


 
 
Gleich am letzten Sonntag sind die Eier auf den Frühstückstisch gekommen.
 
 


Vorher durften sie noch ein Wasserbad nehmen.


 
Mein Fazit:
Die Eier von glücklich rumlaufenden Hühner schmecken viiiiel besser als die Gekauften im Supermarkt.
Schon das Innenleben der Eier sieht viel besser aus - ein wunderbares Eigelb.
 
 

 
 
 


Liebe Elke,
ich danke Dir ganz herzlich für die Einladung, das leckere Frühstück, den Rundgang durch den Garten, das Kennenlernen der Hühner und Gänse und die lieben Give-Aways.
Es hat mir sehr gut bei Dir gefallen.
Ich freue mich schon auf unserer nächstes Treffen bei mir.

 


Halt!
 
Jetzt hätte ich es fast vergessen!
 
Ich bin möchte noch zwei Nettigkeitsrunden ausgeben,
da ich bei den Kommentaren von Tilla und Karin Karina,
 unter den ersten drei Kommentaren gekommen bin.
 
Aus diesem Grund habe ich  heute gleich 6 Nettigkeiten zu vergeben.
 
Seit Ihr dabei?
 
Den 6 Schnellsten, die mir ein liebes Wort hinterlassen,
schicke ich gerne eine Kleinigkeit zu.
Wer nicht teilnehmen mag, schreibt es einfach dabei.
 
Ich freue mich von Euch zu hören und wünsche einen schönen sonnigen Dienstag!!
 
 
Monika


Hier ein kleiner Nachtrag:
Da ja bereits so viele Nettigkeiten verschickt wurden, denke ich, dass es nun jedem selber überlassen ist, ob er die Nettigkeitenrunde weiter fortführt.
Für meine Runde ist es nicht Bedingung.
Ich hoffe Ihr seit damit einverstanden?
Meine Herzensdinge sind zum Teil schon fertig gewerkelt und wollen verschickt werden.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend!!
 

Donnerstag, 15. Mai 2014

Buch des Monats Mai 2014

Halli, hallo ins Bloggerland!


Heute ist der 15 Mai  und auch in diesem Monat bin ich wieder dabei!

Wobei?

Beim Buch des Monats - einer Aktion von der lieben Nicole von niwibo.



Und das ist mein Buch!!

Mein Muttertagsgeschenk!!

Schon der Titel des Buches ist Programm wenn man Mutter einer pubertierenden Tochter ist.

Da hört man schon mal öfters:




MAMA, entspann MAL!!
(Dich immer Wieder)

Es ist kein Ratgeber, Roman oder so -  es ist ein Kritzelbuch mit 99 kleinen Pausen, die nur mir gehören.

Pattloch Verlag
ISBN 978-3629110169
64 Seiten



Angabe des Klapptextes:

Zwischen Job, Familie, Hobby, Waschmaschine, Staubsauger, Gartenarbeit und bloggen (von mir ergänzt) geht es oft ganz schön turbulent zu. Da braucht man hin und wieder einfach seine Ruhe.
In diesem Kritzelbuch findet jede Mama eine Menge Anregung und Pausenfüller, um abzuschalten, die Nerven zu beruhigen und den Kopf wieder frei zu bekommen.

Ich hab dann gleich mal angefangen mit Malen:

Titel: 
Male Herzen für alle, die du von Herzen gern hast. 

Schaut selber!







Weitere Themen sind:

Malen 



Basteln


Soforthilfe zum Abreagieren



Raten 



Meditieren



Fragen beantworten


To - Do - Listen


Tipps



Notieren


Einkleben


Sport




Gutscheine

Raten

Zeichnen einer Stresskurve

Ankreuzen.....

Fazit: 
Ein wundervolles Mit-Mach-Buch!
 Bei dem "bearbeiten" der Themen kommt man ganz schnell auf andere Gedanken.



Ich hoffe mein Buch des Monats hat Euch gefallen.

Ich mache mich jetzt mal auf zu Nicole und verlinke diesen Post!!

Liebe Grüße

Monika





Zum Schluss möchte ich bei Euch für die immer lieben Kommentare zu meinen Posts bedanken. 
Seit ich hier unterwegs bin, habe ich ganz viele nette Leutchen kennengelernt. 
An keinem Tag, habe ich die Eröffnung meines Blogs bereut.
Hier bekommt man Zuspruch, selbst von ganz fremden Personen.
Hier findet man Anerkennung, Anregungen und vieles mehr, was ich ehrlich gesagt,  in der "normalen" Welt gelegentlich vermisse.





Danke das es Euch gibt!!


Samstag, 10. Mai 2014

Zum Muttertag....an alle Mamas, Omas, Uromas.....!


Mutti ist die Beste





Unsre Mutti ist die Beste,

sorgt für uns von früh bis spät.

Kocht mit Liebe, hat gern Gäste,

manchmal ist sie auf Diät.




Hält als Chefin hier zu Hause,

fest die Zügel in der Hand.

Geht zur Arbeit – hat kaum Pause

und wirkt doch nicht abgespannt.





Nie hat sie genug zum anziehn,

aber doch die Qual der Wahl.

Stunden steht sie vor dem Spiegel,

Papa meint das sei normal.




Ihre neue Lieblingstasche

ist, laut Papa, bodenlos.

Deshalb bleibt wohl manche Suche

darin auch ergebnislos.





Ihre schicken, hohen Schuhe

zieht sie immer dann nur an,

wenn von vornherein schon fest steht,

dass sie sitzen bleiben kann.




Sie verliert wohl mal den Faden,

aber niemals den Verstand.

Unsre Nachbarn kennt sie alle,

weiß, wie wer mit wem, verwandt.





Der Friseur färbt ihr die Haare,

grau ist eben nicht modern.

Ja, sie kommt wohl in die Jahre,

doch das hört sie gar nicht gern.





Zeitgemäß hat sie ein Handy,

doch ich glaub sie lernt´s nicht mehr.

Will sie´s endlich mal benutzen,

ist der Aku wieder leer.






Mit dem Internet auf Kriegsfuß

bleibt die Neugier ungestillt.

Kürzlich rief sie voll Entsetzen:

Huch, ich hab das Web gekillt!



Mama hört man niemals fluchen,

sowas liegt den Frauen fern,

doch, muss sie den Schlüssel suchen,

dann tät sie es nur zu gern.




Mit ihr kann man Pferde stehlen

und sie hat auch echt Humor.

Sie nimmt Papa auf die Schippe,

grinst dabei von Ohr zu Ohr.





Sie hat keine lange Leitung,

aber Nerven wie aus Stahl

und die hat sie bitter nötig

sagt sie ein ums andre Mal.




Selten fehlen ihr die Worte,

sie ist klug und hat Talent

Papa meint sie ist die Sorte

Frau, die immer weiß wo´s brennt.







Gut gelaunt und meist topfit

nimmt sie es mit Jedem auf.

Unsre Mutti ist der Hit:

Einfach cool und echt gut drauf!




So viele Reime!

Sind nicht von mir sondern, die habe ich 
hier gefunden. 

Nun wünsche ich allen Mama einen schönen Muttertag
 und will hoffen, dass sich an diesem Ehrentag auch die Sonne zeigt.

Es grüßt Euch von ganzen Herzen

Monika